WIR gegen Cybermobbing

Auftakt zur Zertifizierung.

Unsere Schule möchte ein klares Zeichen gegen (Cyber-)Mobbing setzen und lässt sich als erste saarländische Schule vom "Bündnis gegen Cybermobbing e.V." entsprechend zertifizieren. Hierzu fand bereits am Aschermittwoch ein Pädagogischer Tag mit Referenten des Bündnisses für unsere Lehrkräfte statt.

Am heutigen Freitag, dem 8. März, gab es schließlich eine Auftaktveranstaltung in der Schulturnhalle für unseren 6er-Jahrgang, der als erster Jahrgang das Programm durchlaufen wird. Die Referenten Peter Sommerhalter und Gernot Müller konnten mit ihrem abwechslungsreichen Vortrag, der richtigen Ansprache und vielen intereaktiven Elementen die Schülerinnen und Schüler in ihren Bann ziehen und für das wichtige Thema gewinnen. Mit dabei waren auch Frank Faber von der Saarbrücker Zeitung und Christine Alt vom Saarländischen Rundfunk. Der Fernsehbeitrag war am 8. März im aktuellen Bericht zu sehen. Er kann in der SR-Mediathek (Für den Direktlink hier klicken) angesehen werden (Der Beitrag kommt nach ungefähr 22 Minuten).

Die nächsten Schritte sehen folgendermaßen aus: In der Klassenleiterstunde und im Vernetzten Unterricht (VU) werden die Klassen sich mit verschiedenen Aspekten des Themas auseinandersetzen. Schließlich werden die Kinder mit den Klassenlehrern Vorträge vorbereiten und diese zunächst den Mitschülern des 5. Schuljahres und schließlich den Eltern an einem klassischen Präsentationsabend präsentieren. Dieser Abend wird moderiert von Peter Sommerhalter und soll auch den Eltern anderer Klassenstufen offen stehen.

Parallel dazu wird die Schulleitung gemeinsam mit dem Kollegium, der Schüler- und der Elternvertretung eine Anti-(Cyber-)-Mobbing-Konvention ausarbeiten, die schließlich von allen am Schulleben beteiligten Gruppierungen ratifiziert werden soll.

In den kommenden Jahren sollen dann die nachfolgenden Jahrgänge ebenfalls das Anti-Cyber-Mobbing-Programm durchlaufen. Das besondere am Angebot des Bündnisses ist, dass unsere Schule sich jederzeit nach der Zertifizierung kostenlos Rat bei den Experten holen kann und bei Problemen unterstützt wird.

Die Schulleitung dankt dem Förderverein der Schule, der die Zertifizierung großzügig finanziell unterstützt.

 

(Foto: Herr Sommerhalter, Frau Groß & Herr Müller vom Bündnis gegen Cybermobbing)

zurück

Gemeinschaftsschule Freisen

Schulstraße 43
66629 Freisen

Telefonisch erreichen Sie uns

Mo - Fr von 07.30h bis 14.00h unter

Tel: 06855 / 79 92
Fax: 06855 / 99 69 02

Betreuungsteam der

freiwilligen Ganztagsschule
(ab 12:30 Uhr): 06855 / 18 40 161