Ein kleines Wort, eine große Bedeutung

Erfolg beim Wortsegel-Wettbewerb.

„Ein kleines Wort, eine große Bedeutung“ – so beginnt Lilia Orzels lyrische Auseinandersetzung mit dem Thema Zeit anlässlich des diesjährigen „Wortsegel-Schreibwettbewerbs“, der zum 14. Mal von der Gemeinde Tholey zur Förderung des kreativen Schreibens an den saarländischen Schulen ausgeschrieben wurde und unter der Schirmherrschaft von Ulrich Commerçon, Minister für Bildung und Kultur, steht. Das Wortsegel selbst ist ein Denkmal für Poesie, das sich in der Nähe von Tholey befindet. „Aber was ist Zeit? Eine Uhr? Ein Gefühl? Eine Erfindung? Oder ist sie nur ein weiterer Maßstab unserer Gesellschaft? Ein weiterer Käfig, eine weitere Blockade zur Freiheit? Kann man Zeit nehmen, oder nimmt die Zeit uns? Nimmt sie uns alles, was wir lieben und besitzen? Besitzen wir Zeit, oder besitzt die Zeit uns?“ Diese und andere Fragen stellt sich Lilia in ihrem Wettbewerbsbeitrag und kommt zu dem Schluss, dass Zeit „unerforscht“ und „unbegreiflich“ ist, da wir Menschen nie wissen werden, was die Zeit alles ist. Für ihren Beitrag erhält Lilia von unserer Schule einen Gutschein der Buchhandlung Mattes.

 

 

Lilias Gedicht:

 

 

Zeit

Ein kleines Wort, eine große Bedeutung

Aber was ist Zeit? Eine Uhr? Ein Gefühl? Eine Erfindung?

Oder ist sie nur ein weiterer Maßstab unserer Gesellschaft?

Ein weiterer Käfig, eine weitere Blockade zur Freiheit?

Wie wäre das Leben ohne Zeit? Einfacher? Schwerer? Wären wir frei?

Könnten wir ohne Zeit überhaupt leben?

So viele Fragen und keine Antworten.

Es heißt, Geld regiere die Welt, aber Zeit regiert das Geld!

„Ich habe nicht ewig Zeit“, sagen viele.

Stimmt das? Oder muss man sich die Zeit nur nehmen?

Kann man Zeit nehmen, oder nimmt die Zeit uns?

Nimmt sie uns alles, was wir lieben und besitzen?

Besitzen wir Zeit, oder besitzt die Zeit uns?

So viele Fragen und keine Antworten

Zeitlos

Ist es nur ein Wort oder echt?

Nur eine Erfindung? Ein Traum? Ein Wunsch?

Wir werden es nie herausfinden.

Können nur träumen vom Zeitlosen

Das Leben genießen, einfach sein, wie man ist!

Zeitverschwendung

Gibt es das?

Ist das Leben Zeitverschwendung?

Oder macht das Leben die Zeit?

Macht die Zeit das Leben?

Nimmt die Zeit das Leben?

Zeit ist so vieles, aber wir werden nie wissen was.

So ist die Zeit Unerforscht, unbegreiflich

Das ist ZEIT

zurück

Gemeinschaftsschule Freisen

Schulstraße 43
66629 Freisen

Telefonisch erreichen Sie uns

Mo - Fr von 07.30h bis 14.00h unter

Tel: 06855 / 79 92
Fax: 06855 / 99 69 02

Betreuungsteam der

freiwilligen Ganztagsschule
(ab 12:30 Uhr): 06855 / 18 40 161